Fjordpferde


Fjordpferde sind immer für eine Überraschung gut!

35 Nennungen waren es 2015, 40 im Jahr 2016, 49 dann 2017 und 2018 legten die Fjordis
noch mal zu und waren mit sagenhaften 83 Nennungen im Katalog vertreten. Und genauso hervorzuheben: 76 Fjordpferde wurden auch vorgestellt!

Dieses beeindruckende Nennungs- und Ausstellungsergebnis brachte die beiden Zuchtrichter Jaques Ernwein Oberhausbergen / Frankreich und Annette Immel aus Breuberg (Odw.) bereits ohne die sehr sommerlichen Temperaturen ins Schwitzen. Aber auch den zahlreich um den Ring versammelten, z.T. sehr weit angereisten, Zuschauern und Marktbesuchern wurde Konzentration und ein wahrlich gutes „Stehvermögen“ abverlangt. Das Schauprogramm des Pferdemarktes war schon lange vorbei, als die letzten Fjordpferde - Sieger ermittelt wurden! Auch das ein besonderes Novum!

In sämtlichen Klassen wurde eindrucksvoll unter Beweis gestellt, auf welchem Niveau sich die Fjordpferdezucht befindet und weiter entwickelt.

Gesamtsiegerstute wurde die sechsjährige Lia (1a Preis der 5 und 6 jährigen Stuten) vom Bundesprämienhengst Damar aus der Bundesprämienstute Lärke (Züchter und Besitzer: Silke und Jürgen Eitenmüller, Mossautal).
Einmal mehr wusste sich die großrahmige Stute in Szene zu setzen und machte in jeder Hinsicht auf ihre Klasse aufmerksam: ausgestattet mit hervorragendem Bewegungspotential gab sie sich sehr selbstbewusst, mit toller Ausstrahlung und Stutencharme bereits bei der Aufstellung. Ihr Exterieur mit den großen Partien und guten Hebelverhältnissen im Körperbau und damit auch Bewegungen, die durch den Körper gehend von der Hinterhand getragen waren, beeindruckte die Richter und das Publikum.

Aus demselben Züchterstall wurde Reservesiegerstute (und 1a der 7 und 8 jährigen Stuten) der Pferdeschau die siebenjährige Staatsprämienstute Leonce aus der Bundesprämien – und Verbandselitestute Lale, ebenfalls von Damar abstammend. Ihre Sportlichkeit und sehr leichtfüßiger, elastischer Bewegungs-ablauf wusste zu überzeugen.
Die Züchter den beiden Stuten erhielten Ehrenpreise übergeben durch Dr. Michael Reuter, ehem. langjähriges Mitglied des hessischen Landtages und Beigeordneter im Kreisausschuss des Odenwaldkreises.

Die weiteren Klassensiegerinnen der Zuchtschau waren:

2-jährige Stuten: Jebona (Kristofferson / Juvena v. Valoer Halsnaes)
Zü./ Bes.: Silke u. Jürgen Eitenmüller, 64756 Mossautal

3-jährige Stuten: Jara (Njord Halsnaes / Juna v. Dexter)
Zü: Katharina Mahl, 64668 Rimbach
Bes.: St. u. Chr. Eitenmüller, 64385 Reichelsheim-Rohrbach

4-jährige Stuten: Lidona (Don Kjaergaard / Laurina v. Rann)
Zü./ Bes.: Fam. Eitenmüller, 64756 Mossautal-Güttersbach

8 bis 10 – jährige Stuten: Juna (Dexter / Janice v. Joram)
Zü./ Bes.: Katharina Mahl, 64668 Rimbach

11 jährige und ältere Stuten: Lärke (Valoer Halsnaes / Lale v. Kvest Halsnaes)
Zü./ Bes.: Silke u. Jürgen Eitenmüller, 64756 Mossautal

Bei den Stutfohlen setzte sich die mit sehr guten Bewegungen ausgestattete Luzzi von Maurids aus der Staatsprämienstute Leonce an die Spitze ihrer Klasse (Züchter und
Besitzer ebenfalls Silke und Jürgen Eitenmüller)

Sieger-Hengstfohlen wurde Vacon, Züchter und Besitzer ist Familie Eitenmüller, Mossautal / Güttersbach) Vater: Vacceur aus der Lidona. Er machte mit einem raumgreifenden und taktmäßigen Schritt und einem sehr elastischen Trab auf sich aufmerksam. Er konnte sich damit gegen die Sieger aus zwei weiteren Klassen mit insgesamt 23 Hengstfohlen durchsetzen.

Vier Stutenfamilien waren am Start. Hier wusste die Familie der Züchterin und Besitzerin Katharina Mahl, Rimbach besonders zu gefallen. Juna (1a der 8-10 jährigen Stuten), Junella (1b der 5-6 jährigen) und Jara (1a der 3 jährigen) belegten in den Jahrgangsklassen herausragende Platzierungen.
Eine Besonderheit gab es innerhalb der Stutenfamilienwertung: von Alexander Jäger, Mörlenbach, wurde mit Holly, Handje und Havina sogar ein Trio aus drei Generationen vorgestellt!

Gratulation an alle Züchter und auch ein herzlicher Dank an alle Aussteller und
Vorführer für ihren besonderen Einsatz an diesem Tag!


Annette Immel / Jochen Nösinger

Bilder: Jochen Nösinger, Natascha Frankenberger










 
Léonce
Léonce, J. u. S. Eitenmüller

Lia
Lia, J. u. S. Eitenmüller